Der LAZARUS ORDEN ist eine ökumenische Gemeinschaft, eingebunden in den LAZARUS Weltorden. Unsere Ursprünge gehen auf die Kreuzzüge und die mit ihnen verbundenen Zusammenschlüsse der Ritter in Ritterorden zurück. Der Lazarus Orden widmet sich seit seiner Gründung der Lepra- und Krankenhilfe, heute durch Unterstützung hospitalischer Projekte in aller Welt und im eigenen Land.

Der Weltorden ist in über 30 Ländern (nationale Jurisdiktionen) vertreten.

 

Was macht uns stark, was ist uns wichtig?

 

  • Wir sind eine ökumenische Gemeinschaft, Christen aller Konfessionen sind unsere Ordensgeschwister
  • Frauen und Männer sind gleichberechtigte und gleichverpflichtete Mitglieder.
  • Wir finanzieren unsere Projekte aus Spenden, hierbei geht jede Einnahme direkt an die Bedürftigen – Organisations- und Reisekosten zur Durchführung unserer Projekte werden grundsätzlich von den Ordensmitgliedern selbst getragen.
  • Wir helfen unabhängig von Religionszugehörigkeit, Rasse, Geschlecht, Nationalität. Grenzen setzen uns nur unsere finanziellen Mittel.
  • Wir prüfen direkt vor Ort, zusammen mit unseren Partnern dem Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, den Salesianer Don Boscos und der eigenen Deutschen Lazarus Stiftung.